content

Aktuelle Meldungen

Erfahren Sie, was es Neues von uns gibt; bleiben Sie auf dem Laufenden!

Effizientes Umformen bei geringen Wandstärken

Auch mit der neuen Einzugsmaschine N50.3 trägt Hinterkopf zu einer nachhaltigen und wirtschaftlichen Produktion bei. Gegenüber ihrem Vorgänger N40 hat sie zehn Stationen mehr, auf denen der Umformprozess stattfindet. Den Grund für diese Erweiterung: Immer häufiger werden festere Legierungen verwendet anstelle des Reinaluminiums. Die festeren Legierungen erlauben die Produktion von Dosen mit geringeren Wandstärken und somit Materialeinsparungen. Allerdings muss der Umformprozess in feineren Stufen erfolgen. Die N50.3 macht das problemlos.

zurück zur Übersicht