content

Speichern

Intelligentes Speichern reagiert, regelt und gleicht zwischen den einzelnen Prozessen aus. Speicher sind deshalb wichtige Bindeglieder einer Produktionskette. 

  • Home
  • Technologie
  • Speichern – der Puffer für die automatisierte Produktion!

Gezieltes Speichern

Speichern ist eine höchst anspruchsvolle Aufgabe innerhalb einer Produktion, weil unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen sind. Mal folgt ein Produktionsschritt auf den nächsten mit unterschiedlicher Geschwindigkeit oder ein getakteter Abschnitt schließt sich an einen kontinuierlichen an. Damit sie sich nicht gegenseitig ausbremsen, schafft die Speichereinheit einen Ausgleich durch gezieltes Zwischenlagern.

Puffer zwischen einzelnen Produktionsschritten

Zudem reagiert die Speichereinheit von jetzt auf sofort, wenn der nachfolgende Produktionsschritt kurzfristig völlig ruht. Sie nimmt als Puffer die Werkstücke auf und gibt sie sobald als möglich weiter. Speichern, reagieren und regeln – das sind die Funktionen jeder Speichereinheit. Sie leistet mehr als ein einfaches Lager oder eine Durchgangsstation.

Regeln bedeutet vergleichen und reagieren

Die Speichereinheit gewährleistet den Produktionsfluss – eigentlich ganz einfach. Im Hintergrund läuft jedoch ein ständiges Messen, Vergleichen und Reagieren in Sekundenbruchteilen ab. Komplexe Arbeitsschritte und hohe Produktionsgeschwindigkeit erfordern eine leistungsstarke und ausgefeilte Automatisierungstechnik. Eine Herausforderung für die Entwickler bei Hinterkopf, die eine überzeugende Lösung präsentieren.

Related Links